Deutsches- Feuerwehr- Fitness- Abzeichen (dFFA) FF Erndtebrück

2021: Deutsches- Feuerwehr- Fitness- Abzeichen (dFFA) FF Erndtebrück

 

Erndtebrück: Wegen der Pandemie konnte auch im Jahr 2021 der Übungsbetrieb zum deutschen Feuerwehr- Fitness- Abzeichen (dFFA) nicht uneingeschränkt durchgeführt werden.

Das sportmotorische Leistungsabzeichen für Feuerwehrangehörige wird von der Deutschen Feuerwehr- Sportförderation e.V. verliehen, es definiert die physischen Mindestanforderungen für Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehren. Besonders im Atemschutz z.B. sind die Feuerwehrleute spontan sehr hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt, wie z.B. im Dezember 2021 bei einem Industriebrand in Schameder.

Insgesamt 19 Sporttermine konnten trotz der Einschränkungen durch die Corona- Schutzverordnung wahrgenommen werden. Jeder kann sich aus dem Angebot seine passende Übung in drei Disziplinen- Ausdauer, Kraft und Koordination- heraussuchen.

Neben einigen Grundsportarten gibt es auch feuerwehrspezifische Angebote, wie Dummyziehen oder Leitersteigen.

Die Ehrungen für das Jahr 2021 konnten aufgrund der Pandemie erst jetzt vollzogen werden.

 

dFFA- Erwachsene Gold:
 
Peter Schneider (Löschgruppe Schameder)
 
dffA- Erwachsene Silber:
 
Sebastian Becker (LZ1 Erndtebrück)
Michael Dellori (Löschgruppe Birkefehl)
Horst Schneider (Löschgruppe Schameder)