Der Tagesordnungspunkt „Beförderungen und Ehrungen“ ist ein fester Bestandteil der alljährlichen Jahresdienstversammlung. Die persönliche Auszeichnung kann so in diesem Rahmen mit den Kameradinnen und Kameraden gefeiert werden. Auch wenn in diesem Jahr aufgrund der Pandemie keine klassische Jahresdienstversammlung in Präsenz in der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne stattfinden konnte, gab es auch in diesem Jahr einige Kameradinnen und Kameraden, die befördert oder geehrt werden sollten.

Ein neues Organigramm ziert die Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück. Jens Maletschek wird nach einem Jahr kommissarischer Leitung dankend aus dem Posten des Zugführers verabschiedet. Außerdem kommt es bei der Aufstellung der Gruppen- und Zugführungen zu Umstrukturierung und Neubesetzungen. Vor dem Feuerwehrgerätehaus in Erndtebrück wurden die fünf Postenträger ernannt. Hier gab es nicht nur einen Rückblick, sondern auch den Blick nach Vorn, mit einer starken Mannschaft.

Digitale Jahresdienstversammlung

Auch wenn uns eine reguläre Jahresdienstversammlung, so wie wir sie aus der Vergangenheit kennen, gemeinsam in der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne, in diesem Jahr verwehrt bleibt, möchten wir gemeinsam auf das vergangene Jahr zurückschauen.

Page 5 of 8